Tanaz Modabber
Carillon
08.07. – 08.10.2016

Eröffnung und Performance am Freitag, 08.07.2016 um 20:00 Uhr

Sonntag, 21.08.2016, um 14.00 Uhr Klangperformance im Lichthaus

 

Das Lichthaus Arnsberg zeigt in seiner nächsten Einzelausstellung Arbeiten der Künstlerin Tanaz Modabber. Sie realisiert eine ortsspezifische Installation mit ihren neuen veränderbaren Skulpturen.

 

Modabber arbeitet seit Jahren an der Schnittstelle von Raum, Kunst und Klang. Ihre Skulpturen sind modular und damit immer wieder in der Lage, neue Formen und räumliche Zusammenhänge zu ermöglichen. Ihre kinetischen Arbeiten sind von Musikinstrumente inspiriert und können als solche aktiviert werden. Im Lichthaus vermischt sich das Echo der Skulpturen mit dem Klang der Kirchenglocken.

 

Carillon ist ein großes Glockenspiel das sich in der Regel in einem Turm befindet. Ausgehend von der Wahrnehmung des Lichthauses als ein architektonisches Echo des ursprünglichen, den Klosterhof abschließenden Gebäudeteils, bezieht sie sich mit ihrem Titel Carillon auf die zahlreichen Kirchtürme in Arnsberg mit ihren dort installierten Glocken.

 

Die geometrischen Muster der Arbeiten erzeugen ein Bild von Rhythmus und Zeitlichkeit und damit eine Verbindung zur Musik. Wiederholungen und Brüche, kurze und lange Töne spielen mit der Leichtigkeit der Arbeiten und der historischen Umgebung. Ihre Skulpturen wirken wie räumliche Partituren, die durch Bewegung abgespielt werden.

 

Modabber gelingt es, statischen Strukturen eine formale und akustische Dynamik zu verleihen. Der Schwung, die Faltung oder Formenwandlung ermöglichen ein eigenes Innenleben der Werke im Einklang mit dem Außenraum. Diesen Gedanken folgend wird erneut am Sonntag, 21.08.2016, um 14.00 Uhr eine Klangperformance stattfinden.


Die Chorsängerinnen Hanna Fricke, Katharina Loot und Maike Rathert werden zusammen mit dem japanischen Musiker Iku Sakan das Lichthaus bespielen.

Iku Sakan kreiert ruhige elektronische Musik, die harmonisch, lebendig und detailreich in die Installation von Tanaz Modabber einfließen wird.

https://soundcloud.com/ikusakan