Albrecht Schäfer
Ocellus
03.09.2010 – 28.02.2011

Das Lichthaus Arnsberg präsentiert die Ausstellung "Ocellus" von Albrecht Schäfer.

Für die Ausstellung im Lichthaus konzipiert Schäfer eine ortspezifische Installation, die mit ihrer Leichtigkeit sich auf die Architektur des Hauses bezieht. Mit seinem künstlerischen Eingriff reagiert Schäfer auf die Gegebenheiten des Glashauses, indem er eine raumgreifende Skulptur vor allem aus Licht und Luft gestaltet.

Eine hauchdünne transparente Folie schwebt über dem Boden des Lichthauses. Die Folie ist an feinen Fäden aufgehängt, darunter liegen drei Strahler, deren Lichtquelle die Luft aufwärmt und in Bewegung versetzt. Die tief hängende Plane gerät so in eine metabolische Schwingung, die den Raum durch seine sanften Bewegungen, durch das Ein- und Ausatmen mit Leben erfüllt. Die Folie schwebt organisch wie ein Lebewesen, wie eine tanzende Leuchtqualle, deren Schwung von den Glaswänden des Aquariums aufgehalten wird.

In der Zoologie nennt man Ocellus das Lichtsinnesorgan verschiedener Tiergruppen. Die Lichtzellen der Qualle, die aus dem Inneren des diffusen Körpers leuchten, tauchen auf, reflektieren sich abends in der klaren Glasdecke des Lichthauses und vermischen sich so mit der Außenwelt und dem Nachthimmel. Die Kontraste entstehen bei Schäfer nicht in der Abgrenzung, sondern in der Verschmelzung von Kunstwerk und Raum, Innen und Außen, Tag und Nacht, vor allem aber in der Bewegung der Sinne, die das Unsichtbare enthüllen.

Die Ausstellung wird in zwei Teilen realisiert: Anlässlich der kommenden Galileo-Ausstellung im Kloster Wedinghausen wird das Lichthaus im November noch Schäfers Skulptur “Innenwelt” zeigen.

Albrecht Schäfer wurde 1967 in Stuttgart geboren und lebt in Berlin. Seine letzten Einzelausstellungen waren im Museum Morsbroich, Leverkusen (2010), Kunst-Werke, Berlin (2008), Neuer Aachener Kunstverein (2007), sowie im Kunstmuseum Stuttgart (2006) zu sehen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Frau Kathrin Ueberholz im Kulturbüro der Stadt Arnsberg unter: 02931 - 893 1327 oder per Email an: kulturbuero@arnsberg.de

Lichthaus Arnsberg

Kloster Wedinghausen

Klosterstraße 11

59821 Arnsberg

www.lichthaus-arnsberg.de